Mélangerie

Melangerie

Mélangerie

WEJazz

Sa. 28.09.2019 - 20:00 Uhr

Das expressive Quartett mit Freya Deiting, Violine, Jörg Siebenhaar, Akkordeon, Jan
Bierther, Gitarre und Eric Richards, Bass bringt Jazz Standards, Latinklassiker und
Musettes in neuen, spannenden Versionen auf die Bühne.
Unterhaltsam und auf höchstem, musikalischen Niveau stellen die vier Profimusiker immer wieder
ihre musikalische Vielseitigkeit und Virtuosität in unterschiedlichsten Musikrichtungen unter
Beweis. Mal lyrisch-melancholisch, dann wieder expressiv voluminös oder auch ultracool klingen die Arrangements und Sounds dieser ungewöhnlichen Konstellation.
So hört man bei „Mélangerie“ klassische als auch jazzige Geigentöne, die auch mal in Richtung
Orient ausschlagen können, ein Akkordeon als fulminantes Allroundtalent, sowohl im
harmonischen, wie im melodischen und rhythmischen Bereich und Gitarre und Bass in höchster
Perfektion mit lebendigem Groove, kreativen Fills und packenden Rhythmen, die sofort alle
Klischees verblassen lassen. Traditionelle Muster werden immer wieder aufgebrochen und mit
modernen Inhalten gefüllt: Raum für Improvisation und Spontanes garantiert ein spannendes
Konzerterlebnis jenseits abgetretener Pfade.
Freya Deiting: Violine
Jörg Siebenhaar: Akkordeon
Jan Bierther: Gitarre
Eric Richards: Bass


Website des Künstlers: Mélangerie

Eintritt:
Abendkasse: 10,- EUR
VVK/Ermäßigung: kein VVK / Schüler, Studierende 7,- EUR



[box type="info"]Der Jazzclub Henkelmann öffnet seine Türen immer 30 Minuten vor Konzertbeginn,
außer bei Discoveranstaltungen.[/box]

Pin It on Pinterest